Hintergrund
  • Teaser
    Die Bundestagsabgeordneten Cajus Caesar und Dr. Thomas Gebhart kritisieren massiv die rheinland-pfälzische Landesregierung für ihre Pläne, die Auwälder entlang des Rheins sich selbst zu überlassen. Vorgesehen ist, rund 940 Hektar Staatswald entlang des Rheindeichs aus der forstwirtschaftlichen Nutzung zu nehmen. 



  • Teaser
    Jeder kennt das Plenum im Reichstag als ein wichtiges Instrument parlamentarischer Arbeit, doch wo wird der Rest dieser Aufgaben erledigt und wie sieht es dort aus? Herausfinden lässt sich das in meinem neuen Bericht über Kunst in den Parlamentsgebäuden, in dem ich diesmal über das Paul-Löbe-Haus berichte.

  • Teaser
    Für die Jungfernfahrt nach Berlin und wieder zurück spendiert der einheimische CDU-Bundestagsabgeordnete Cajus Caesar zwei Tickets. Am Donnerstag wird FlixBus auf seiner Linie Köln - Berlin erstmalig um 11.00 Uhr in Bad Salzuflen Zwischenstopp machen. Damit waren die gemeinsamen Anstrengungen von Stadt, Staatsbad Salzuflen GmbH und Cajus Caesar erfolgreich: 



  • Teaser
    Schnelles Internet in jedem Wohnzimmer und an jeder Werkbank wird in Lippe bald zur Normalität gehören. Mit rund 11,5 Mio. Euro fördert der Bund den Breitbandausbau der unterversorgten Lippischen Kommunen und trägt so zum flächendeckenden Ausbau bei.

  • Teaser
    Rund 90 die lippischen Vereine, Verbände und Institutionen vertretenden Ehrenämtler folgten der Einladung Caesars. Dank, Information, Anerkennung und Austausch waren Grundlage für eine rundum erfolgreiche und großartige Abendveranstaltung. Diesjährigen Gastredner war der Europaabgeordnete der CDU Elmar Brok.

Social Network I Social Network IV Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
28.09.2015
Zwei Lipper: Mittelstandsförderung für lippische Betriebe öffnen
Nur durch die Spree getrennt sind die Büros von Cajus Caesar im Paul-Löbe-Haus und Hermann Mehlig im Neubau der Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaft PwC. Die beiden Lipper nutzten die räumliche Nähe, um sich über Fragen der Mittelstandsförderung auszutauschen.
Caesar, langjähriges Mitglied des wichtigen Haushaltsausschusses des Bundestages, und Mehlig, Leiter der Finanzierungsberatung von PwC in Berlin, stimmten schnell darin überein, dass insbesondere die verschiedenen Wirtschaftsförderprogramme von Bund und Ländern wichtige Bausteine der Mittelstandsfinanzierung sein können. Beispielsweise ermöglichen Bürgschaftsprogramme Vorhaben von volkswirtschaftlichem Interesse, die andernfalls nicht finanzierbar wären, weil es an den nötigen Kreditsicherheiten mangelt. 
Beiden ist die zentrale Rolle des Mittelstandes für die deutsche Wirtschaft bewusst, sind sie doch in einem der stärksten Mittelstandszentren Deutschlands zuhause. So sitzen in Ostwestfalen-Lippe die meisten deutschen Weltmarktführer, wie jüngst erst die Wirtschaftswoche berichtete. 
Caesar und Mehlig verabredeten sich bald wieder zu treffen und Möglichkeiten zu erörtern, wie die Palette an Wirtschaftsförderprogrammen den heimischen Unternehmen noch bekannter gemacht werden kann.
 
V.i.S.d.P. Cajus Caesar MdB
 


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Themen (1)
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht