Hintergrund
  • Teaser
    Anlässlich des alljährlichen Jugendsprachkurses für internationale Schüler, begrüßte der lippische Bundestagabgeordnete Cajus Caesar rund 100 Stipendiaten aus aller Welt im Schloss Vahrenholz im Kalletal. Das Stipendium ist eine Auszeichnung für sehr gute Leistungen im Unterricht und großes außerschulisches Engagement.

  • Teaser
    „Ein weiterer wichtiger Schritt zur Sanierung der großen Sporthalle in Hohenhausen ist erreicht. Nachdem ich mich als Mitglied im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages erfolgreich für zusätzliche 100 Mio. Euro für das Bundesprogramm zur Sanierung kommunaler Einrichtungen eingesetzt habe, wird nun der Gemeinde Kalletal eine Förderurkunde durch den parlamentarischen Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Florian Pronold überreicht.“, so Cajus Caesar.

  • Teaser
    Gerade haben die Bagger zwei alte Gebäude abgerissen, nun beginnt der Neubau: Neun Millionen Euro hat Syngenta Seeds seit 2013 in Gebäude und Technik am Standort Bad Salzuflen investiert, in diesem Jahr wird mit dem Bau einer neuen 3.000 Quadratmeter großen Prozessanlage auf der alten Domäne Biemsen ein weiterer Baustein des hochtechnisierten globalen Unternehmens hinzukommen. 

  • Teaser

    Spaziergängern im Arnsberger Wald wird sich bald ein interessanter Anblick bieten. Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen pflanzt hier im Rahmen eines Forschungsprojektes auf einigen Versuchsflächen Baumarten an, die ursprünglich aus Südosteuropa, Asien oder Amerika stammen und dort auf vergleichbaren Standorten leben.



  • Teaser
    Anlässlich des parlamentarischen Abends der Wald- und Holzverbände am 22. Juni 2017 in Berlin, überraschte mich Bundesminister Christian Schmidt mit dankenden Worten: „Wie kaum ein anderer vor ihm, hat sich Cajus Caesar für eine nachhaltige Nutzung unserer Wälder eingesetzt, aber nie dabei Natur und Menschen vergessen.


Social Network I Social Network IV Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
02.12.2015
Podiumsdiskussion „Dialogforum Waldstrategie 2020 - Holz, Rohstoff der Zukunft“
Caesar: Potenziale des Multitalents Holz stärker nutzen
Die Forst- und Holzwirtschaft in Deutschland ist vorbildlich, besitzt ein enormes Leistungspotenzial für den Klimaschutz und verbindet wie kein anderes Ökosystem Ökonomie, Ökologie und soziale Aspekte, wie beispielsweise die Stärkung des Ländlichen Raumes.
Warum werden die vielseitigen Möglichkeiten der Holznutzung nicht ausgeschöpft und welche Wege müssen wie beschritten werden um die Nutzung zu steigern? Diese und viele weitere Fragen wurden beim Dialogforum, initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), diskutiert.
Der lippische Bundestagsabgeordnete Cajus Caesar forderte bei der Podiumsdiskussion: „Holz kann vieles. Leider wissen dies zu wenige Menschen in der Öffentlichkeit. Daher muss die Forst- und Holzindustrie stärker zusammenstehen und mit einer Stimme für die gesamte Wertschöpfungskette sprechen! Nur so können wir die Leistungen des umweltfreundlich und nachhaltig erzeugten Rohstoffes Holz sichern und weiter ausbauen.
Beispielsweise ist der Holzbau eine schnelle und innovative Lösung für Städte und Gemeinden zur Nachverdichtung von Wohnraum, in sonst schwieriger Lage. Durch leichte Bauweise und gleichzeitig höchster konstruktiver Beanspruchung wird schnell und intelligent neuer Wohnraum geschaffen, in dem bestehende Gebäude aufgestockt werden. Das geht nur mit Holz.
Auch bei der Unterbringung von Flüchtlingen kann der Holzbau einen wichtigen Beitrag leisten. Mit einem hohen Vorfertigungsgrad können in kürzester Zeit langlebige Bauten in moderner Holzbauweise und höchsten Energiestandards umgesetzt werden. Das ist klimafreundliches Bauen: Ästhetisch, modern und energieeffizient“.
Weitere Informationen zu Flüchtlingsunterkünfte aus Holz stellt der Deutsche Holzwirtschaftsrat (DHWR) unter folgender Webseite zur Verfügung: www.wohnraum-fuer-fluechtlinge.info
 


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...