Cajus Caesar
Besuchen Sie uns auf http://www.cajuscaesar.de

DRUCK STARTEN


22.06.2018
Caesar wird nationaler Botschafter für den Wald
Bundesministerin Klöckner ernennt Waldbeauftragten
Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat am heutigen Donnerstag (22.06.2018) den neuen Waldbeauftragten des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, Cajus Caesar in Berlin ernannt und vorgestellt. 

Die Landwirtschaftsministerin möchte mit dem Waldbeauftragten die Bedeutung und Funktion des Waldes in der Gesellschaft stärken. Cajus Caesar wird drei Aufgabenschwerpunkte haben: Er wird sich verstärkt für die Waldbildung für Kinder und Erwachsene einsetzen. Als Botschafter des Waldes bringt er unterschiedliche Interessengruppen zusammen. Und er wird an der Weiterentwicklung der Waldstrategie 2020 zur Waldstrategie 2050 mitarbeiten. 
 
„Ich freue mich, dass mit Cajus Caesar ein erfahrener Förster diese wichtige Aufgabe übernimmt. Für den Wald ist er Mittler, Botschafter und Sympathieträger“, so Klöckner. „Viele junge Menschen kennen den Wald nur vom Tablet. Daher soll der Waldbeauftragte auch ein Vermittler zwischen Jung und Alt sein und auf gemeinsamen Waldspaziergängen sein Wissen weitergeben“, so die Ministerin weiter.
 
„Gespannt erwarte ich nun meine neuen Aufgaben“, sagt Cajus Caesar, der erste Waldbeauftrage in der Geschichte der Bundesrepublik. „Wichtig ist mir eine enge Zusammenarbeit mit den Waldbesitzern, die unsere Wälder vorbildlich bewirtschaften, und deren Leistungen mehr Anerkennung erfahren müssen. Insgesamt möchte ich der Waldwirtschaft einen Schub geben und darüber hinaus einen Schwerpunkt auf die Waldpädagogik und -bildung legen. Des Weiteren ist es mir wichtig, die Waldbesitzer in künftige Regelungen bereits im Vorfeld mit einzubeziehen, dies gelte gerade für die Erarbeitung der Waldstrategie 2050.“, meint Cajus Caesar zu seinen neuen Aufgaben.
 
Kompetenz- und Informationszentrum Wald und Holz 
Der Wald ist Klimaschützer, Arbeitsplatzgarant, Heimat für Tier und Pflanzen und Raum für Erholung. Ein Drittel der Fläche Deutschlands ist bewaldet. Um den Stellenwert des Waldes und die Waldfunktionen zu stärken, hat die Landwirtschaftsministerin neben dem Waldbeauftragten bereits mehrere Maßnahmen auf den Weg gebracht, die zeigen, welch hohen Stellenwert der deutsche Wald hat. Dazu gehören unter anderem die Einrichtung des Kompetenz- und Informationszentrums Wald und Holz und die Entwicklung der Waldstrategie 2050 als langfristige Leitlinie der Waldpolitik Deutschlands. Der neue Waldbeauftragte wird beim Kompetenzzentrum Wald und Holz angesiedelt sein. 

Bildunterschrift: "Cajus Caesar wird erster Waldbeauftragter Deutschlands"
(C) Copyright-Foto: Ralf Meier - Meierpress